Allgemeine Unfallversicherungsanstalt

Mission Statement

Die AUVA ist Partner der österreichischen Unternehmen und steht für eine gesunde Arbeitswelt, um die Versicherten vor menschlichem Leid und Unternehmen vor wirtschaftlichen Risiken zu schützen. Mit dem seit 1889 bewährten und laufend weiterentwickelten umfassenden Vier-Säulen-Prinzip: Prävention, Unfallheilbehandlung, Rehabilitation und Rentenleistung bietet die AUVA alle notwendigen Leistungen aus einer Hand.

DI Mario Watz, Obmann der AUVA

Kurzinformation

Die AUVA bietet alle Aufgaben der gesetzlichen Unfallversicherung –von der Schadensverhütung über die Unfallheilbehandlung und die Rehabilitation bis zur finanziellen Entschädigung – aus einer Hand. Die gesetzlichen Präventionsaufgaben werden von verschiedenen AUVA-Sicherheitseinrichtungen wahrgenommen.

Bei der AUVA sind rund 3,1 Millionen unselbständig Erwerbstätige so wie mehr als 1,4 Millionen in Ausbildung Stehende gegen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten versichert, zusätzlich sind Hilfsorganisationen sowie Lebensretter in die Versicherung mit einbezogen.

Die AUVA-betreibt in Wien ein Traumazentrum mit zwei Standorten sowie ein Rehabilitationszentrum. In den Bundesländern bestehen fünf AUVA-Unfallkrankenhäuser, eine Rehabilitationsklinik sowie zwei Rehabilitationszentren.

Innerhalb der AUVA sorgt das System SGM ("Sicherheits- und Gesundheitsmanagement") für eine systematische vorausschauende Auseinandersetzung mit Arbeitssicherheit und Gesundheit im Zusammenhang mit betrieblichen Leistungsprozessen.

Kontakt

Franz Lehner MA
SGM Beauftragter

franz.lehner@auva.at

+ 43 5 93 93 21712

www.auva.at