Nationale Tagung für betriebliches Gesundheitsmanagement 2022

BGM zielführend kommunizieren und umsetzen

Jeder weiss: Ein gesundes Unternehmen braucht gesunde Mitarbeitende, und umgekehrt!

Um dies zu erreichen, braucht es nicht selten einen Kulturwandel, wobei die interne Kommunikation eine entscheidende Rolle spielt.

Daher lohnt es sich für jedes Unternehmen, seine BGM-­Kommunikation - von den Kommunikationszielen bis zum Wirkungsmanagement - unter die Lupe zu nehmen. Die nächste BGM-Tagung soll dazu wertvolle Hinweise liefern und Unterstützung bieten.

Wir verknüpfen die während der Tagung gezeigten Kommunikationsinstrumente und -methoden mit den Themen der Organisationsentwicklung. Anhand von Best Practices zeigen wir auf, wo die Grenze zwischen interner und externer Kommunikation liegt und warum «Employer Branding» nicht zu reinem Marketing mutieren sollte.

Zusammen mit den Kooperationspartnerinnen Suva und SECO freuen wir uns, mit Ihnen über das Thema der BGM – Kommunikation zu diskutieren. Wir laden Sie herzlich zur 18. Nationale Tagung für betriebliches Gesundheitsmanagement am 31. August 2022 im Kursaal Bern ein.

Prof. Dr. Thomas Mattig
Direktor Gesundheitsförderung Schweiz

 

Zielpublikum

  • Führungskräfte und Personalfachleute

  • Gesundheitsbeauftragte in Unternehmen

  • Spezialistinnen und Spezialisten Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

  • Anbieterinnen und Anbieter von Gesundheitsförderungsinstrumenten und -beratungen

  • Vertreterinnen und Vertreter von öffentlichen Institutionen

  • Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in Politik, Wirtschaft und Verwaltung

 

Die Tagung bietet

  • innovative Ansätze zur Schnittstelle zwischen Unternehmenskultur und Gesundheitsmanagement

  • einen vertieften Einblick in die Unternehmenskultur verschiedener Schweizer Unternehmen

  • wertvolle Anregungen für die eigene Arbeit

  • eine Plattform zum Austausch und zur Vernetzung